Anzeige

Baby-Darmflora

Der natürliche Weg gegen Blähungen und Koliken

Von Pädia · 2017

Fast alle Säuglinge haben gelegentlich Blähungen; bei bis zu 30 % führen diese zu starken krampfartigen Bauchschmerzen, die auch als „Koliken“ bezeichnet werden. Können andere Erkrankungen ausgeschlossen werden, spricht man von Dreimonats- oder Säuglingskoliken. Die Unreife des kindlichen Verdauungssystems gilt als einer der Hauptursachen. Die für die Verdauung unerlässliche Darmflora der Säuglinge befindet sich noch in der Entwicklung.

Hilfe für das unreife Verdauungssystem des Babys

Natürlich vorkommende Milchsäurebakterien, wie der Lactobacillus reuteri, können beim Aufbau der kindlichen Darmflora helfen. Sie unterstützen die körperliche Reifung des Darms und fördern von Anfang an den Aufbau einer gut funktionierenden Darmflora. Sie gelangen in den Magen-Darm-Trakt, siedeln sich dort an und können so eine Vielzahl schädlicher Keime unterdrücken und das Wachstum gesundheitsfördernder Keime der Darmflora unterstützen.

In einer Vielzahl von Studien wurde die Wirksamkeit von Lactobacillus reuteri gut untersucht. Es wurde nachgewiesen, dass durch die Einnahme von Lactobacillus reuteri (erhältlich als BiGaia Tropfen) die Schreizeit von Säuglingen mit Koliken deutlich reduziert werden konnte. 1

Wie wirkt der Lactobacillus reuteri?

Die Wirkung beruht auf einem dreifachen Prinzip

1. Unterstützt die Verdauung
in dem es für eine Ansiedlung von Bifidobakterien und Lactobacillen sorgt

2. Verdrängt schädliche Keime (z.B. Gasbildner)
durch die Produktion von Reuterin

3. Stimuliert den Darm
zu einer gleichmäßigen Darmbewegung

Der Lactobacillus muss sich erst ansiedeln, daher werden erste Effekte nach 3-7 Tagen verzeichnet. Langfristig unterstützt Lactobacillus reuteri den Aufbau einer kindgerechten Darmflora. Auch in besonderen Situationen, wie z.B. während und nach Magen-Darm-Infekten, Antibiotika-Gaben oder bei der Beikost-Einführung kann die Darmflora von einer gezielten Bakteriengabe profitieren.

BiGaia ® Tropfen gegen Blähungen und Koliken

BiGaia ® Tropfen enthalten das natürlich vorkommende Milchsäurebakterium Lactobacillus reuteri und sind einfach einzunehmen: Säuglinge erhalten 5 Tropfen in 1 Teelöffel Muttermilch.

Milchsäurebakterien setzen an der Ursache einer gut funktionierenden Darmflora an und unterstützen so nachhaltig die Darmflora bei Verdauungsstörungen, wie z.B. Blähungen und Koliken beim Baby. BiGaia ® Tropfen sind in jeder Apotheke erhältlich.

Mehr Informationen zum Produkt unter www.pädia.de/produkte/bigaia-tropfen

BiGaia Tropfen
Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (Bilanzierte Diät)

Zur diätetischen Behandlung von Säuglingskoliken mit übermäßigem Schreien bei gestillten Säuglingen. BiGaia® enthält das Milchsäurebakterium Lactobacillus reuteri DSM 17938 zum Aufbau einer ausgewogenen Darmflora und trägt damit zur Linderung von Säuglingskoliken mit übermäßigem Schreien bei.

1. Chau K, Lau E, Greenberg S, Jacobson S, Yazdani-Brojeni P, Verma N, Koren G. Probiotics for Infantile Colic: A Randomized, Double-Blind, Placebo-Controlled Trial Investigating Lactobacillus reuteri DSM 17938. J Pediatr. 2015; 166(1):74-78, Epub 2014 Oct 23

Kontakt

Pädia GmbH
Von-Humboldt-Straße 1
64646 Heppenheim
E-Mail: kontakt@paedia.de
Web: http://www.paedia.de

Array
(
    [micrositeID] => 31
    [micro_portalID] => 26
    [micro_name] => Kindergesundheit
    [micro_image] => 1576
    [micro_user] => 1
    [micro_created] => 1468245754
    [micro_last_edit_user] => 1
    [micro_last_edit_date] => 1468326445
    [micro_cID] => 1081
    [micro_status] => 1
    [micro_cache] => 0
    [deleted] => 0
)